Portal Laatzen

Laatzen ist bunt - Internationale Wochen gegen Rassismus

20190311_133444_0_.jpg [(c): Demokratie leben!]
Tag der offenen Tür im Interkulturellen Garten

Projektbeschreibung:
Ziel des gemeinsam erstellten Programms "Laatzen ist bunt…" ist nicht nur ein klares Zeichen gegen Rassismus zu setzen, sondern auch das Miteinander in der Einwanderungsgesellschaft zu fördern. Das Stadtteilbüro organisiert federführend die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Laatzen-Mitte. Gemeinsam mit einem Netzwerk sozialer Akteure werden unterschiedliche Aktionen durchgeführt. Die vielfältigen Ressourcen der Institutionen, Initiativen und Schulen aus Laatzen-Mitte werden gewinnbringend mit in das Projekt eingebracht. So kann eine breitere Zielgruppe erreicht werden.

Träger des Projektes:
Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e. V.

Ansprechpartner: Ute Vesper, ute.vesper@awo-hannover.de

Handlungskonzept:
Folgende Veranstaltungen sind geplant: 

11.03.
Auftaktveranstaltung: „Laatzen ist bunt“, „Von innen sind wir alle gleich“

13.03.
„Mit Wolfgang Borchert unterwegs“

14.03 
Bunter Lese- und Bastelvormittag

14.03.
„Meeting with Irritation“

16.03.
Offene Tür im Interkulturellen Garten

18.03.
Einstellungsberatung der Polizei

18.03.
„Kultureller Stammbaum“ AG Kulturen

19.03.
Workshop: Alltagsrassismus erkennen

20.03.
„Wir stehen für Toleranz“

20.03.
Workshop: Sprache und Rassismus

21.03.
„Frühlings-Fest der Kulturen“

22.03.
Abschlussveranstaltung: Ausstellung der Projekte

22.03. 
„Kunst trifft Politik“

Teilnehmerzahl: ca. 500

Projektzeitraum: 12.03.2018 - 31.12.2018

Fördersumme: 990,00 €

© Daniel Junker E-Mail