zur Schlagwortwolke
Das Wort "Miteinander" wird in verschiedenen Sprachen an das Laatzener Stadthaus projiziertDas Wort "Miteinander" wird in verschiedenen Sprachen an das Laatzener Stadthaus projiziert

"Zusammen gegen Rassismus" - Internationale Wochen gegen Rassismus 2021

Projektbeschreibung:
Ziel des Projekts ist, im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus mithilfe einer Lichtinstallation eine Botschaft für Demokratie und Vielfalt sowie gegen Rassismus an die Fassade des Stadthauses zu projizieren. Im Vorfeld sollen die Bürgerinnen und Bürger auf der Facebook-Seite der Stadt Laatzen zur Mitgestaltung der Lichtprojektion aufgerufen werden, indem sie ihre eigenen Vorschläge hierzu einsenden können. Nach einer öffentlichen Abstimmung, an der sich wiederum alle Laatzenerinnen und Laatzener beteiligen können, soll dann vom 15.03.- 28.03. eine Botschaft auf der Fassade des Stadthauses für alle sichtbar gemacht werden.

Zunächst wird auf der Facebook-Seite der Stadt Laatzen ein Aufruf gestartet (mit Ankündigung in der HAZ / HAZ-Facebook, auf der Website des Leine Centers, auf der Website des Stadtteilbüros, auf der AWO Region Hannover e.V. Website, auf der Website Demokratie leben). Hierbei sollen die Bürgerinnen und Bürger sich eine Botschaft, einen Spruch oder ein Motto zu den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus überlegen und einsenden. Die Botschaften sollten dabei klar und aussagekräftig sein und zeigen, dass die Laatzenerinnen und Laatzener ein klares Zeichen gegen Rassismus setzen. Im Rahmen eines Abstimmungsverfahrens soll dann ermittelt werden, welche Botschaft projiziert werden darf. Die Projektion des fertig erstellten Motivs erfolgt vom 15.03. bis 28.03.2021.

Träger des Projektes: Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V.

Ansprechpartnerin: Ute Vesper, ute.vesper@awo-hannover.de

Handlungskonzept:
Teil I:
- Aufruf in der lokalen Presse
- Aufruf auf der HAZ-Facebook-Seite
- Aufruf auf der Facebook-Seite der Stadt Laatzen
- Aufruf auf der Facebook-Seite des Leine Centers
- Aufruf auf der Website des Stadtteilbüros
- Aufruf auf der Website des AWO Region Hannover e.V.

Teil II:
- Abstimmung über eine Botschaft, die auf das Stadthaus projiziert werden soll.

Teil III:
‐ Entwicklung eines Motivs für die Projektion (Grafikdesigner)
‐ Montage zweier Scheinwerfer an Laternen am Stadthaus
‐ Projektion des Motivs vom 15.03‐28.03.
‐ Demontage der Scheinwerfer 8. Kurzbeschreibung

Teilnehmerzahl: ca. 300

Projektzeitraum: 01.03.2021 - 30.05.2021

Fördersumme: 5.669,64 € (plus 632,00 € Eigenanteil)