Sie befinden sich hier: Startseite » Projekte » Projekte 2018 » Filmnacht 2018
Demokratie leben

Filmnacht 2018

Menschen sitzen vor einer Leinwand auf der ein Film gezeigt wird [(c): Daniel Junker]

Projektbeschreibung:
Die Filmnacht im Park der Sinne in Laatzen 2018 soll den Laatzener Bürgerinnen und Bürger auf unterhaltsame Weise Themen näher bringen, die das Bundesprogramm "Demokratie leben" beinhaltet. Zudem bietet die Veranstaltung auch die Möglichkeit, einer breiten Stadtöffentlichkeit direkt die Rahmenbedingungen, Schwerpunktthemen und Umsetzungsmöglichkeiten des Programmes darzulegen.

Der Film soll in diesem Jahr die Aspekte des gemeinschaftlichen, nachbarschaftlichen Lebens mit all seinen Irrungen, Wirrungen und Möglichkeiten zeigen. Wichtig dabei ist, dass demokratisches Verständnis, Toleranz und Mitgefühl als wichtiges Gut erkennbar wird und die Zuschauerinnen und Zuschauer zum Nachdenken darüber veranlasst.
Durch das Ansprechen einer eher emotionalen Ebene soll der Tatsache Rechnung getragen werden, dass alle Bevölkerungsschichten sich angesprochen fühlen können. Der Rahmen dieser Veranstaltung soll den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit gegeben werden, sich unverkrampft in einer schönen Atmosphäre mit den Inhalten auseinander zu setzen.

Träger des Projektes: Leine-VHS gGmbH

Ansprechpartner: Margarete Sigwart, sigwart-leine-vhs.de

Handlungskonzept:
Der Film wird am Samstag, 11. August 2018, im "Park der Sinne" vorgeführt, zu dem die Bewohnerinnen und Bewohner aller Stadtteile einen Bezug haben. Für die Filmfindung zum o.g. Thema wird der örtliche Jugenbeirat Demokratie leben! einbezogen.

Teilnehmerzahl: 100

Projektzeitraum: 16.06.2018 - 31.12.2018

Fördersumme: 2.420,00 € (Jugendfonds)

© Daniel Junker