Sie befinden sich hier: Startseite » Projekte » Projekte 2015 » Interkulutrelles Grillen
Demokratie leben

Interkultrelles Grillen

- Gemeinsame Vorbereitung eines interkulturellen Grillfestes für Jugendliche aller nationen und releigionen.
- Gemeinsames Kochen von landestypischen Gerichten aus den Herkunftsländern sowie deutschen Gerichten.
- Das Fest hat das Ziel, dass die Jugendlichen sich besser kennen lernen und sich über ihre Herkunftsländer  und das Zusammenleben in Laatzen austauschen.

Träger des Projektes:
Jugendmigrationsdienst des Ev.-luth. Kirchenkreises Laatzen-Springe

Handlungskonzept:
- Einladung der Jugendlichen und deren Eltern per Telefon und auch schriftlich. 
- Unterschriftensammlung für die Einverständniserklärung der Eltern
- Absprache mit der Stadt Laatzen bezügl. des Veranstaltungsortes
- Rezepte geschrieben
- Einkauf der Zutaten

Teilnehmerzahl: 30

Projektzeitraum: 01.09.2015 -31.12.2015

Kosten: 250,- €